Die Luzerner Velonacht 2019 steht bei Fischer Bike und Parts im Zeichen der Aktion „Rette Valeria“

 

 

Die einjährige Valeria aus Horw leidet an der sehr seltenen Genmutation KCNT1. Durch die Genmutation hat Valeria täglich mehrere schmerzerfüllte epileptische Krampfanfälle zu erleiden. Sie kann sich geistig und motorisch nicht entwickeln.

 

Ein eigens für Valeria entwickeltes Medikament der Universität Yale verspricht jedoch grosse Hoffnung auf Heilung. Die aufwändige Schaffung des Medikaments kostet 1.8 Millionen Franken. Bisher konnte die Hälfte des Betrags gesammelt werden.

 

Nimm von uns CST-Reifen und Schläuche, sowie eine Pumpe mit um dir deine Weiterfahrt zu sichern.

 

Im Gegenzug kannst du der Familie Schenkel mit einer Spende für ihren Weg zum Ziel helfen.

 

Mit deiner Mithilfe kann die geplante Therapie noch dieses Jahr durchgeführt werden. So bekommt Valeria die Chance auf ein gesundes und glückliches Leben.

 

 

 

 

Tag der offenen Tür, 14. April 2018